Standardumfang

Mit dem Modul „Zentrale Kontingentverwaltung"lassen sich Kontrakte per Schnittstelle oder Excel-Datei importieren und an andere MARGO-Systeme verteilen. Bei Verwendung der Kontrakte werden alle angebundenen Systeme über die verfügbaren Mengen informiert.


  • Kontrakte werden von einer Instanz gesteuert
  • Anlegen der Kontrakte entfällt (außer Ausgangssystem)
  • Anlage der Kontrakte per Schnittstelle oder Excel-Datei
  • Verfügbare Mengen in Echtzeit (entscheidend am Ende des Monats)
  • „Zu viel“ oder „zu wenig abgeholt“ wird klar ersichtlich


    Funktionalität in MARGO

    Die Kontrakte können mit sämtlichen Informationen (Menge, Toleranzen, Ladestelle, Ladestamm-Nr., usw.) entweder manuell, per Daten-Schnittstelle oder per Excel-Import hochgeladen werden. Es gibt die Möglichkeit, Kontrakte nur einer ausgewählten Spedition zur Verfügung zu stellen. Die Kontrakte werden an die angebundenen Systeme synchronisiert und stehen dort zur Planung und Rückmeldung bereit. Kontrakte lassen sich ausschließlich im Ursprungssystem abändern oder deaktivieren.


    Zusatzoption 1 - Synchronisierung aller Systeme

    Werden die Kontrakte von einer Spedition verwendet, werden die Mengen und verfügbaren Reste bei allen angebundenen Systemen mit denselben Kontrakten aktualisiert. Gerade bei Kontrakten, die von mehreren Speditionen benutzt werden, ist dies am Ende

     


    Zusatzoption 2 – ERP-Import (Bereits im Standardumfang enthalten)

    Zusatzoption 3 – Excel-Import (Bereits im Standardumfang enthalten)